MAYBEBOP

MAYBEBOP-DDMN-2

http://www.maybebop.de/
cbs kulturbeutel GmbH
Sebastian Schröder
Bödekerstraße 43
D-30163 Hannover

Fon +49-511-8039733
Fax +49-511-8039734

E-Mail: info [at] kulturbeutel [dot] net
Internet: www.kulturbeutel.net

E-Mail: kontakt [at] maybebop [dot] de

MAYBEBOP – Neues Programm ab April 2015:

„Das darf man nicht!“

MAYBEBOP – vier Stimmen, die staunen lassen. Oliver Gies, Sebastian Schröder, Jan Bürger und Lukas Teske haben eine ganz persönliche Kunstform entwickelt. Ihre Bühnenshows sind einzigartig, turbulent, und vor allem kurzweilig. Mit dem neuen Tourneeprogramm „Das darf man nicht!“ fügt die A-Capella-Kultformation dem nunmehr über dreizehnjährigen Erfolg ein neues Kapitel hinzu. Auch mit ihren neuen Songs lassen sie den Zuschauer vergessen, dass keine Instrumente mitspielen.

Die Profis von MAYBEBOP surfen in allen Stilrichtungen. Von Pop über Rock, bis HipHop und Jazz unterlaufen sie notorisch und absichtlich die Hörervorstellungen von A-Capella-Musik, sie brechen die Erwartungshaltung. Songs mit Widerhaken im Text, gegen den Strich gebürstet und lustvoll mit kleinen Bosheiten durchsetzt. Mit intelligentem Humor vorgetragene pointierte Kritik an gesellschaftlichen und menschlichen Missständen sind Bestandteil des neuen Programms „Das darf man nicht!“ Für eine A-Capella-Formation ist das eine Seltenheit. Es zeigt mal wieder die Ausnahmestellung, die MAYBEBOP in diesem Genre einnimmt. MAYBEBOP hat Unterhaltsamkeit, garniert mit Witz und oft auch mit Irrwitz, perfektioniert. Geht damit aber nicht auf Nummer sicher, sondern neue Wege. Was alle machen, wollen die vier Maybebopper nicht auch noch machen. Sie wollen bewusst Grenzen überschreiten, auch mal unangenehme Themen aufbereiten. In der Gesamtheit ist das neue Programm „Das darf man nicht“ wie Chili in der Schokolade.

Eindeutige Highlights sind die Aktionen „Wünsch dir was“, wo Konzertbesucher vorab oder im Konzert Songs aus dem reichhaltigen MAYBEBOP-Repertoire anmelden bzw. zurufen können. Beliebt der „Karaoke“- Part, bei dem ein Zuschauer aus dem Publikum spontan auf die Bühne kommt und mit den Jungs etwas singen kann und - einfach genial - der Improvisationsong aus Wörtern, die das Publikum zuruft. Oliver zaubert aus dem Nichts einen hitverdächtigen Ohrwurm.

Alljährlich 120 Konzerte belegen die Qualität, die Popularität der MAYBEBOP-Live-Shows. Das neue Programm „Das darf man nicht!“ kennt keine Tabus, keine Zensur. MAYBEBOP darf das!

Auszeichnungen:

Winning Jazz Hannover
John-Lennon-Förderpreis
TZ-Rose München
CARA, a cappella-"Grammy" (USA)
Jugend Kulturell 2007
Vokal-Total a cappella Award Graz 2008 (Kategorie Pop 2. Preis/Gold-Diplom - Kategorie Jazz 1.Preis/Gold-Diplom - Kategorie Comedy 1. Preis/Gold-Diplom)
1. a cappella Award-Baden Württemberg 2008 (1. Preis und Publikumspreis)
Prix Pantheon Publikumspreis 2012

Alben und DVDs:

1996 – Leichte Kost
1997 – Maybe Not Bob
1999 – Prima Pop! Live!
2001 – Auf die Ohren
2003 – Heiße Luft
2004 – Weihnacht
2005 – immer für Dich da!
2007 – Superheld
2008 – Superheld LIVE
2008 – Schenken!
2009 – Endlich authentisch
2009 – DVD Ende September
2011 – Extrem nah dran
2011 – DVD Weihnachten live
2012 – DVD Extrem nah dran
2012 – Wie neu
2012 – Monumental
2012 – German verboten (nur online über iTunes oder Amazon erhältlich)
2013 – Weniger sind mehr
2014 – DVD Weniger sind mehr – Die Show
2015 – Das darf man nicht

Ort

Bödekerstraße 43
Hannover, NI, 30163
Deutschland

Artist Type

Besetzung

Land

Stil / Musikstil